Hörtraining

Durch das Computerprogramm Audiolog wird eine effektive
Förderung der auditiven Wahrnehmung und der zentralen Sprachverarbeitung ermöglicht. Die Übungen sind systematisch auf Geräusch-, Laut-, Silben- und Wortebene aufgebaut und trainieren einzelne Teilfunktionen der zentralen Hörwahrnehmung.


Einsatz der Übungen bei:

  • Hörwahrnehmungsschwäche bzw. -störung
  • zentralen Sprachverarbeitungsproblemen
  • phonologischen Sprachstörungen
  • Lese- Rechtschreibschwäche
  • nach einem Schlaganfall
  • nach CI (Cochlea Implantat) - Versorgung